Vom Pöbeln und von Auto-Eiern

Warnung! Dieser Beitrag enthält Hosentaschenpsychologie! Mir ist schon vor Jahren folgendes aufgefallen: Wer sich an der Supermarktkassa dick und breit macht wird selten richtig angepöbelt. Auch wenn du dir still und heimlich einen besseren Platz in der Schlange erschleichst oder dich zu langsam vorwärts bewegst erntest du höchstens ein (berechtigtes) „Entschuldigen Sie? Ich war zuerst […]

„Schrank-Projekte“

Kennst du sie? So genannte „Schrank-Projekte“? Sie sitzen im Schrank und schauen dich an. Manchmal durch verschlossene Türen. Schrank-Türen. Bei mir: Ein ungelesenes Buch, ein halb gemaltes Bild, zwei Sticknadeln und ein Wollknäuel, ein ungekochtes Sackerl voll Amaranth (eine Art Pseudogetreide wie Quinoa); Die „Schrank-Projekte“ rufen: „Lies mich!“ „Mal mich!“ „Strick mich!“ Ja, die Rufe […]

Was ich heute gemacht habe

Ich war heute zu Hause. An einem ganz normalen Arbeitstag. Was ich gemacht habe? Ich habe geputzt, ein paar Blumenzwiebel gepflanzt; Ich habe Essen gekocht, gestrickt, gelesen, Tee getrunken; In der Sonne saß ich, las am Handy Nachrichten, sinnlos durch die sozialen Medien gewischt hab ich mich auch. Den Müll hab ich außerdem raus getragen. […]

Der Wert des Lebens

Dieser Beitrag enthält Werbung Vor etwa zwei Jahren wurde ich über die Tageszeitung „Der Standard“ auf eine spannende Aktion aufmerksam: „Österreich spricht“. Es sollte darum gehen, gezielt mit einer fremden Person zu diskutieren die politisch und gesellschaftlich konträre Ansichten zu einem selbst hat. Ich glaube, dass viele Menschen politische Diskussionen meiden. Besonders, wenn sie wissen, […]

Mit Hunden wohnen

Dieser Beitrag enthält ein bisschen Werbung. Vor einiger Zeit habe ich soweit ich mich erinnere, erwähnt, dass ich es tatsächlich geschafft habe in acht Jahren fünf mal umzuziehen! Jeder Umzug war anstrengend und fast immer verschlug es mich in ein neues, aufregendes Abenteuer. Abenteuer sind unglaublich lehrreich, vor allem wenn sie mit Mutproben verbunden sind! […]

Mein 11. Arbeitsjahr

Im Juni 2009 habe ich meine Ausbildung zur Kindergartenpädagogin abgeschlossen. Damals war ich 19 Jahre alt. Ich hatte keinen Plan ob mir dieser Beruf gefallen würde oder nicht. Und auch nicht, ob ich den Anforderungen des Berufs gerecht werden würde. Meine erste Arbeitsstelle war in einem Dorfkindergarten. Ich bekam eine Anstellung für 31 Wochenstunden. Dafür […]

Fuat Geh

In der Gegend wo ich aufgewachsen bin geht man, wenn man jung ist abends am besten dort aus, wo auch die Touristen sind. Wir nennen es „fuat geh“. Generell könnte man sagen dass es als junger Mensch am Land ab und an schwierig sein kann direkt vor der eigenen Haustüre ein ansprechendes Nachtlokal zu finden. […]

Wohin mit dem Krempel?

Wir sind vor kurzem umgezogen. Unsere neue Wohnung ist wunderschön, wie wir finden. Allerdings leben wir „kleiner“ als wir es uns gewünscht hätten. Immerhin sind wir, mein Liebster und ich, beide recht verwöhnt groß geworden. Unsere Eltern haben jeweils eine recht geräumige Immobilie für die Sesshaftwerdung finden können. Nun ahmen wir derzeit leider nicht das […]